9 Sekunden Dresden

Keine Satire! Polizei wünscht Pegida einen erfolgreichen Tag. #dd0310

Geschehen am 03.10.2016 in Dresden zum Auftakt der Pegida-Demo, nachdem es am Vormittag Beleidigungen und Hetze gegen Politiker, Andersdenkende und Ausländer durch Sympathisanten dieser Gruppe gegeben hatte.

Die Polizei will den Vorfall überprüfen. In einer entsprechenden Erklärung heißt es, die Äusserung entspreche nicht der Philosophie der Polizei Sachsen.

5 Comments
  1. Ich kann das nicht glauben???- wie kann man wissen, dass das stimmt,daß Polizei tatsächlich so gesprochen hat???- Wenn ja ist DAS BESCHÄMEND und DIESER POLIZIST GEHÖRT SUSPENDIERT…?!!!!!!-

    • Die Polizei hat die Aussage selbst bestätigt (Siehe Link im Artikel). Es gibt auch andere Videos online, die die Situation zeigen. Es ist wirklich unglaublich, aber leider wahr.

  2. Der Osten ist braun. Warum sollte da ausgerechnet die Polizei eine Ausnahme machen. Dieses braune Pack gab es schon
    vor der sogenannten Wiedervereinigung, aber bis heute wird nur beschwichtigt und um den heißen Brei herumeredet. Danke Herr Kohl, danke Herr Tillich!

  3. Sachsen und Dresden.
    Zu DDR Zeiten war es das Tal der Ahnungslosen.
    Nach der Wiedervereinigung sind viele in den Westen gegangen und viele Zurückgeblieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *